Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1 GELTUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allen unseren Geschäftsbeziehungen liegen nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen – im kurzen AGB genannt – in ihrer zum Zeitpunkt der Vertragsabschluss gültigen Fassung zugrunde. Abweichende AGB des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen, es sei denn, SCROC e.U. hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertragssprache ist deutsch. Die AGB sind bei SCROC e.U. gespeichert. Die Speicherung ist jedoch nur befristet, der Kunde hat deshalb selbst für einen Ausdruck oder gesonderte Speicherung zu sorgen.

2 VERTRAGSABSCHLUSS

Die Warenangebote auf der Seite von SCROC e.U. stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes. Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme seines Angebotes dar.

Sämtliche Angebote sind freibleibend und verpflichten uns nicht zur Lieferung. Vor Abgabe eines Angebotes wird der Kunde über die technischen Schritte informiert, die zum Vertragsabschluss führen. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits, spätestens mit Versendung der Ware zustande.

Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, wird der Kunde darüber per E-Mail verständigt.

3 RÜCKTRITT UND RÜCKSENDEKOSTEN

Der Verbraucher kann innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen vom Vertrag zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Kunden.

Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.

Im Falle eine Rücktritts ist die Ware in der Originalverpackung und im ungebrauchten Zustand zurückzusenden. Der Kaufpreis der Ware wird dem Kunden zurück überwiesen. Sofern die Ware nicht durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt ist, sofern diese nicht durch üblichen bestimmungsmäßigen Gebrauch entstanden sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.

Für Rücksendungen gilt, dass der Kunde die Kosten für die Rücksendung zu tragen hat. Es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht dem Bestellten entspricht. Sollte die Ware entgegen dieser Bestimmungen unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten oder in Rechnung zu stellen.

4 GEWÄHRLEISTUNG – SCHADENERSATZ

Geringe Abweichungen in Maßen oder Farben berechtigen nicht zu Beanstandungen. Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit werden ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüche.

5 LIEFERUNG UND VERSANDBEDINGUNGEN

Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung vom zustellenden Paket- oder Postdienst dem Kunden übergeben wird. Teillieferungen sind zulässig. Unsere Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmeweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Befindet sich der Verbraucher in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von € 2,- pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen.

Wir sind aber auch berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Ein bereits überwiesener Kaufpreis wird abzüglich der entstandenen Kosten rücküberwiesen.

Versandkosten freie Lieferungen werden versandkostenpflichtig, wenn nach Retouren der Kaufpreis, in Österreich unter €100 und in Deutschland unter €150 sinkt.

Die Transport-, Liefer- und Versandkosten trägt der Verbraucher, diese betragen:

 

ab € 100 ab € 150
Österreich €  4 kostenlos
Deutschland €  6 kostenlos
Slowenien € 10 € 4
Italien € 10 € 4
Slowakei € 10 € 4
Tschechien € 10 € 4
Frankreich € 10 € 4

 

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland oder Nicht-EU Festland fallen ggf. zusätzliche Zölle und Gebühren an.

7 ZAHLUNGSVERZUG

Der Kaufpreis wird sofort bei Vertragsabschluss fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis per Kreditkarte, Paypal oder Vorkasse zahlen. Der Vertragspartner verpflichtet sich, den vollständigen Kaufpreis bereits bei Vertragsabschluss zu bezahlen. Die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist SCROC e.U. berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% jährlich zu verrechnen. Hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen bei verschuldetem Zahlungsverzug nicht beeinträchtigt.

8 EIGENTUMSVORBEHALT

In Falle des Verzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

9 DATENSCHUTZ

Der Kunde stimmt zu, folgende persönliche Daten, nämlich Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, zum Zweck für die  künftigen „Besuche“ im Webshop, für die Personalisierung verarbeitet werden dürfen. Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme des Paketdienstes bzw. der Übermittlung der Kreditkartennummer an das Bankinstitut zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises.

10 ERFÜLLUNGSORT – ANWENDBARES RECHT – GERICHTSSTAND

Erfüllungsort für Leistung und Zahlung ist in 4493 Wolfern, Öttlstraße 2. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem österreichischen Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus dem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat. Für Verbraucher, die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in Österreich haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Stand 01.04.2017